Vor 25 Jahren: Bluff wird Spiel des Jahres

Die Grundidee von BLUFF erinnert an ein Kneipenspiel, das viele als „Mäxchen” oder „Meiern“ kennen. Dennoch scheute sich die Jury "Spiel des Jahres" vor 25 Jahren nicht, es zum Sieger zu küren - denn es unterscheidet sich doch grundlegend und bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Zocken, Schwindeln und Einschätzen. Eins kann man aber ohne Anzuzweifeln sagen: es war und ist ein gutes Spiel. Jochen Corts blickt in unserer Serie "Vor 25 Jahren" zurück auf die Wahl, die Gründe und den Spielejahrgang 1993, bei dem es gleich zwei Sonderpreise gab.